1. Blog

Bilder ohne Abmahnung

Wer fremde Bilder in die eigene Webseite einbindet, sollte sich der Abmahnungsgefahr bewusst sein. Ich spreche aus Erfahrung. Die Bilder waren zwar gekauft, aber zusätzlich musste der Urheber gekennzeichnet sein. Das ging mir einmal unter, vor vielen, vielen Jahren und seit dem nie wieder. Um die 1.000 Euro an einen Anwalt zahlen, für „ein“ „bezahltes“ Bild, das vergisst man so schnell nicht.

Bilder ohne Abmahnung

Doch selbst wenn Sie fleißig den Urheber des verwendeten Bildes kennzeichnen, entweder direkt am Bild, im Footer der Seite oder im Impressum, manchmal ist es technisch gar nicht möglich, zum Beispiel bei Verwendung als Anzeigengrafik. Zwar kann man den Urheber direkt in die Bilddatei schreiben, das sieht dann aber alles andere als professionell aus.

Verstehen Sie mich nicht falsch, Urheberschutz ist toll, und gute Arbeit soll entlohnt werden. Wenn eine Kennzeichnung des Urhebers aber nicht zweckdienlich ist, bieten sich Ihnen drei Möglichkeiten:

  1. Eigenes Bildmaterial (€€€)
  2. Gekaufte Bilder ohne Urheberkennzeichnung (€)
  3. Kostenlose Bilder ohne Urheberkennzeichnung

Letztere Möglichkeit ist natürlich besonders attraktiv, da kostenlos. Einen Nachteil hat aber das Ganze: Sie werden die Bilder kostenloser Bildportale nicht nur auf Ihrer Webseite finden. Sie sollten Personen, insbesondere Gesichter, vermeiden, damit man Ihre Bildwelt nicht zu sehr auf anderen Webseiten wiedererkennt.

Doch gibt es überhaupt gute Quellen für kostenlose Bilder, bei denen die Nennung des Urhebers nicht erforderlich ist?

Ja! Hier eine Auswahl:

Unsplash

Unsplash

Unsplash hat die schönsten kostenlosen Bilder. Jede Woche gibt es Nachschub und da das Portal schon eine Weile existiert, greift man auf einen großen Fundus schöner Fotografien zurück. Die Fotografen nutzen ihre Bilder bei Unsplash als Aushängeschild und stellen diese daher kostenlos zur Verfügung, ohne Zwang zu Urheberangabe. Die Fotos eigenen sich primär als großformatige Hintergrund- oder Headerbilder, für Webseiten und Apps.

Unsplash

Pixabay

Pixabay

Pixabay bietet eine Fülle an kostenlosen Bilder. Darunter finden sich nicht nur Fotografien, sondern auch Illustrationen und Vektorgrafiken. Die meisten Werke stehen unter der CC0 Lizenz zur Verfügung und sind damit quasi gemeinfrei. Die Qualität der Bilder ist nicht ganz so überragend wie bei Unsplash, dafür liefert die Suche deutlich mehr Treffer zu bestimmten Begriffen.

Pixabay

Stock Up

Stock Up

Ein Aggregator für freie Bilder. Bietet mehr Bilder als die zuvor genannten Seiten. Überprüfen Sie im Einzelfall die Lizenz des Bildes auf der Ursprungsseite, um sicher zu gehen.

Stock Up

Sie sehen, gute Bilder müssen nicht teuer sein. Auch nicht im Nachhinein, durch eine kostspielige Abmahnung.