1. Blog

80% lesen nur die Überschrift!

Glückwunsch, Sie gehören zu den 20%, die mehr als nur die Headline auf einer Seite lesen.

80% lesen nur die Überschrift!

Da durchschnittlich nur 28% des Textes gelesen werden, komme ich gleich zur Sache: Headlines sind wichtig, damit Ihr Content gelesen und über SEO, SEM, Social und Native-Advertising geklickt wird.

Die-5-Minuten-am-Tag-Aufgabe

Nehmen Sie sich 5 Minuten am Tag Zeit, um „eine“ Überschrift auf Ihrer Webseite oder in Ihren Anzeigen zu optimieren. Testen Sie dann neue gegen alte Headline.

Sie verbessern damit mittelfristig die Verweildauer und Absprungrate auf Ihrer Webseite und/oder Ihren Erfolg in der Suchmaschinen-Optimierung (SEO), Suchmaschinen-Marketing (SEM), Social und Native-Advertising. Durch eine Erhöhung der Click-Through-Rate (CTR) senken Sie Ihre Werbekosten und erreichen mehr potenzielle Kunden.

5 Ideen für bessere Headlines

  1. Frage stellen, z.B. „Wird Ihre Webseite überhaupt gelesen?“
  2. Geheimnis enthüllen, z.B „Darum investieren Online-Autoren die Hälfte Ihrer Zeit in die Überschrift“
  3. Zahlen einbauen, z.B. „3 Gründe, warum Ihre Texte nicht gelesen werden“
  4. Druck aufbauen, z.B. „Bis zum Ende des Jahres müssen Sie Ihre Headlines umgeschrieben haben (- sonst droht der Verlust von potenziellen Kunden)“
  5. Saisonal anpassen, z.B. „10 Headline-Ideen für Ihr Weihnachtsgeschäft“

Das ist nur die Spitze des Eisberges: Wer mehr Input braucht, wird im Netz fündig, z.B. beim Werbetexter Henning Hohmann auf Facebook.

Investieren Sie mehr Zeit in Headlines! Nach dem Motto: „Content is King, Headline is Crown!“